Betriebsleiterjause Montag, 04.02.2019, 09:20 Uhr
Wolfgang Gockert » Druckversion zeigen
ja, am Samstag hatten die Stockerauer Betriebsleiter ein kleines Treffen um diverse Themen den Flugbetrieb betreffend zu diskutieren.
Die wichtigsten, die Piloten betreffenden Outputs des Treffen waren:
  • Frequenzbelegung Stockerau
  • Tankstand
  • Funken im shortest Final und/oder im Flare


Frequenzbelegung Stockerau
Wir wollen die Frequenzbelegung von unserer Frequenz ein wenig reduzieren.
Dazu folgende Idee, welche für unsere Flugzeuge und Piloten gilt und einmal, einen zweimonatigen Probelauf haben soll.
-- die Meldepunkte E1/E2 und W1/W2/W3 sind von den Piloten unaufgefordert zu melden. Vom Betriebsleiter kommt keine Antwort. Die Meldung dient lediglich dazu, dass andere Piloten sich ein Bild im Kopf von der Verkehrssituation machen können. Bitte versucht auch die Rückfragen untereinander (Air to Air) gering zu halten.
-- beim jeweils letzten Meldepunkt, E2 und W3 gibt es vom Boden aus eine Antwort auf die Meldung des Piloten ,nämlich den Wind, sonst nix.
Kein "Landung eigenes Ermessen..", keine Pistenrichtung,
-- keine Übermittlung der Abflugs- und Landezeit an unsere Flugzeuge. Wer eine braucht, bitte einfach darum fragen, sie wird euch nicht verweigert werden.

Tankbucheintragung/ Übermittlung
es ist für den Betriebsleiter oft wirklich mühsam, vergessene Tankungen nachzuvollziehen, daher die Bitte an alle, den Tankstand entweder sofort selbst einzutragen oder sofort nach dem Erstkontakt am Funk dem Betriebsleiter mitzuteilen. Ggf. könnte man ihn sogar anrufen ....

Funken im shortest Final und/oder Flare
zur Info an alle, wir haben am Betriebsleitertreffen besprochen, die Piloten im shortest Final, short after Takeoff und im Flare nicht anzusprechen. Weder mit den Abflugszeiten, noch mit anderen Informationen und/oder Tipps (zieagt, hoid, weidaziegn...). Letzteres bleibt den Fluglehrern vorbehalten.

die Piste geht auf ... Samstag, 02.02.2019, 08:30 Uhr
Wolfgang Gockert » Druckversion zeigen
es geht wieder los am Flugplatz Stockerau.

Frei nach Tony Hulman: ".. Gentleman, start your Engines.."
und die Ladies natürlich auch, die aber kannte der alte Tony noch nicht

Neuer Kurs Nachtflug-Berechtigung Mittwoch, 30.01.2019, 17:29 Uhr
Rainer Kleyhons » Druckversion zeigen
Fliegen bei Nacht hat eine ganz besondere Faszination:
Rollen und Start auf einem hell beleuchteten Flughafen. Steigflug in die Nacht hinein mit Blick auf die Instrumente. Keine Thermik - das Flugzeug liegt in der Luft „wie auf Schienen“. Navigation mittels GNSS und anhand des Lichts von Städten und Autobahnen. Funkverkehr auf den IFR-Frequenzen. Blitzlichter und PAPI für einen perfekten Anflug.



Unser kommender Kurs für die Nachtflug-Berechtigung besteht wieder aus zwei Theorie-Abenden und dem anschließenden Praxis-Training - z.B. in Linz, Brno oder Ostrava.
... mehr

Safe the Date ..... Mittwoch, 30.01.2019, 09:15 Uhr
Wolfgang Gockert » Druckversion zeigen
Freunde, am 22igsten gibts wieder das, schon fast traditionelle, Opening.
Gesonderte Einladung auf der Webseite folgt .....

Info ..... Dienstag, 29.01.2019, 08:02 Uhr
Wolfgang Gockert » Druckversion zeigen
... aktuell und bis auf Widerruf ist der Flugplatz gesperrt.

Wir haben viel Schnee auf der Piste, welcher den Betrieb beschränkt.
Die Betriebsleiter brauchen auch nicht zum Dienst nach Stockerau fahren.

Preisliste neu Donnerstag, 24.01.2019, 05:54 Uhr
Wolfgang Gockert » Druckversion zeigen
Guten Morgen Kollegen und Innen

die neue Preisliste steht in der Membersarea bereit.
Es gibt keine außertourlichen Erhöhungen, lediglich die von der GV beschlossene Indexanpaasung ist durchgeführt....

Ps.: die neue Preisliste findet sich auch im AID, im Mitgliederbereich in den Downloads

1. Segelflieger-Meeting 2019 Montag, 21.01.2019, 16:55 Uhr
Werner Casett » Druckversion zeigen


Wir ersuchen um zahlreiche Teilnahme !

Anrainer .... Montag, 14.01.2019, 19:55 Uhr
Wolfgang Gockert » Druckversion zeigen
Artikel zum Thema Platzrunden sind zweischneidige, ich will versuchen mit diesem Artikel dem sich daraus ergebenden Spagat gerecht zu werden.....

Vorab, wir halten uns an die rechtlichen Vorgaben, welche dem Betrieb eines Flugfeldes auferlegt werden.
Darüber hinaus haben wir freiwillig und im Zeichen des Miteinander mit unseren Anrainern versucht, weitere Verbesserungen für jene zu erreichen, welche in unserer Platzrunde wohnen.
Wir wissen, dass der Betrieb eines Flugfeldes in Zeiten wachsender Sensibilisierung in der Gesellschaft immer von beiden Seiten gesehen werden muss. Aus der Sicht derer, welche ein Flugfeld auf Basis und unter Einhaltung gesetzlicher Grundlagen für fliegerische Aktivitäten nützen und aus der Sicht jener, welche Anrainer eines Flugfeldes sind und die der Flugbetrieb aus verschiedensten Gesichtspunkten stört. Unter dem Gesichtspunkt der Ausgewogenheit der Interessen sehen wir den Flugplatz aktuell im guten Konsens mit den Anrainern und erachten den Stand der freiwilligen Betriebsbeschränkungen als eine, über die gesetzlichen Vorgaben hinausgehende, seit Jahren bestehede und bewährte, für beide Seiten tragbare Lösung.


So, nun zum zweiten Punkt, der reinen Information.
Es gibt Abweichungen von den Verfahren, aufgrund einer Info eines Anrainers aus Oberolberndorf, ersuchen wir um verstärkte Beachtung der Platzrunde und der intern festgelegten zeitlichen Betriebseinschränkungen.
Unsere Platzrunde führt für alle Luftfahrzeuge, nach dem Abheben Richtung 25 mit einer leichten Linkskurve auf Kurs 220, bis die Hochspannungsleitung unter uns ist, dann dieser Leitung entlang bis zu dem kleinen Wald westlich von Oberolberndorf und dann weiter nach NNO in Richtung Ortsdurchflug Sierndorf/Unterhautzental.
Genau auf dieser Strecke liegen dann auch die Punkte Whiskey 3 und Whiskey 2.
Der Anflug auf Piste 07 liegt natürlich auch auf diesem Track



Beachtet dies bitte bei allen Flügen mit allen Luftfahrzeugen, checked nach dem Flug einmal euren Flighttrack selbst ab, seit kritisch zu euch selbst .....
Wir werden auch unserer Betriebsleiter und unsere Fluglehrer verstärkt auf die Einhaltung hinweisen.


Anflugblatt Stockerau Sonntag, 13.01.2019, 11:03 Uhr
Wolfgang Gockert » Druckversion zeigen


ab sofort gibt es auf unserer Webseite ein Anflugblatt vom Flugplatz Stockerau.
.. und das ganz offiziell, mit freundlicher Bewilligung des Rechteinhabers, danke Robert Gallmayer (Rogersdata) für die Zur-Verfügungstellung.



So und jetzt zum unvermeidlichen, wir übernehmen für nix irgendwelche Zusagen und Garantien, weder für die Aktualität noch Richtigkeit. Keine Ahnung wofür man haftet wenn man die Karte veröffentlicht, wir lehnen jede daraus abzuleitende Haftung ab .....
Diese Karte dient der Vorab-Info, wer laufend letztgültige Unterlagen für seine Vorbereitungen will braucht einfach entsprechende Abos der Herausgeber .

Checked mal den Rogers Data Shop, klickt einfach aufs Logo am Artikelbeginn.
Es gibt die Karten natürlich auch als elektronisches Abo für verschiedenste Navigationsanwendungen (SkyDemon, RocketRoute, AiNavPro, etc.....)

Sonnenaufgang am Flugplatz Donnerstag, 10.01.2019, 09:20 Uhr
Wolfgang Gockert » Druckversion zeigen


für alle Schlechtwettergeschädigten....
so siehts aus, wenn die Sonne am Flugplatz aufgeht. Bild von gestern, nicht aus dem Sommerarchiv .. :-)




By the way, aufmerksame Beobachter haben mir reported, dass gestern um etwa 0600 bei der Tankstelle irgendwas los war,
ja stimmt ... ich hab ab 06:00 Flugbenzin für unsere Flieger übernommen ....



Seiten (218): 1 2 3 [4] 5 6 7 ...
 


News-Suche
Begriff(e)
Suchen in: Titel   Text   Beiden
UND-Verknüpfung   ODER-Verknüpfung
WEB//NEWS Newsmanagement - © by Stylemotion.de