Jahreswartung der Segelflugzeugflotte Samstag, 10.12.2016, 23:53 Uhr
Josef Reithofer » Druckversion zeigen
Franz B., Erich C., Sepp L., Herbert L., Gabriel S. und Christoph S. haben heute unter verschärften Bedingungen, nämlich bei schönstem Flugwetter, die Jahreswartungen unserer Segelflugzeuge durchgeführt und bis zum Ende des Tages auch abgeschlossen. Da an allen Seglern gleichzeitig gearbeitet worden ist, war ich selbst mit dem notwendigen Papierkram ziemlich beschäftigt, um mit den tatsächlichen Arbeiten an den Flugzeugen Schritt zu halten.
Wie immer gilt unser besonderer Dank unserer Werft rund um Franz E., die uns viele Arbeiten selbst erledigen lässt und nur mehr unser Tun kontrolliert. Wir sehen das auch nicht als Schikane oder ähnliches, sondern als ganz entscheidenden Faktor zur Flugsicherheit und so nebenbei ist immer noch die Werft, oder genauer gesagt der unterschreibende Wart für alle durchgeführten Arbeiten verantwortlich.
Die Segelflugzeugflotte wäre somit wartungsmäßig eigentlich schon bereit für die kommende Saison, bekommt aber bis zum Frühjahr noch die notwendigen 8,33kHz-Funkgeräte und 406MHz-ELTs.
Danke an alle Beteiligten und an Verena für das wie immer vorzügliche Tiramisu!

Handbuch OE-CBR Freitag, 02.12.2016, 14:25 Uhr
Wolfgang Gockert » Druckversion zeigen
das find ich echt klass, da haben wir doch Kollegen unter uns, welche die Handbücher nicht nur einfach lesen, sondern direkt durcharbeiten .....
Nach dem Veröffentlichen des CBR Handbuches bekam ich ein Mail, dass hier Ungereimtheiten zu den Vereinsrichtlinien bestehen.

Im Handbuch wird explizit darauf verwiesen, KEIN FLUGMOTORENÖL zu verwenden.
Wir als Flugsportverein Stockerau verwenden aber ausschließlich das AeroShell SPORT Plus 4.
Ein Widerspruch in sich, ein Fehler im Handbuch ????


Zur Erklärung,
das Öl für den Rotax Motor ist kein 08/15 Öl, denn, neben den Eigenschaften welche es braucht um den Motor zu schmieren, muss es auch über Schmiereigenschaften für das Untersetzungsgetriebe verfügen und darf keine "friction modifier" enthalten, welche die im Getriebe eingebaute Rutschkupplung negativ beeinflussen würden.
Mit solchen Anforderungen konnten die "alten, Standardflugmotorenöle" nicht mithalten, lediglich einige Motorradöle waren für die Verwendung im Rotax durch das Service Bulletin SI-912-016, welches die zulässigen Betriebsstoffe für den Motor definiert, freigegeben.
Shell hat in weiterer Folge ein spezielles Öl für den Motor entwickelt, von Rotax testen und freigeben lassen und es "Aeroshell - Viertakt-Kolbenflugmotorenöl für Leicht- und Ultraleichtflugzeuge" genannt - ein Flugmotorenöl also .....

Problem erkannt, aber noch nicht gebannt.
Ich werde die Sache an Diamond weiterleiten um bei der nächsten Handbuchrevision eine Änderung im Text herbeizuführen.

Zwischenzeitig bitte weiterhin das AeroShell Sport Plus 4 verwenden .....


Link: SI-912-016 Revision 8

Handbuch OE-CBR Montag, 28.11.2016, 18:00 Uhr
Wolfgang Gockert » Druckversion zeigen
Danke Peter für das Update des CBR Handbuches.
Ab sofort ist es online in der Flugzeugsektion der Homepage verfügbar

Die Revision wurde durch den Einbau des S-Transponders notwendig.

Betriebsleiter 2017 Sonntag, 20.11.2016, 20:35 Uhr
Hans Habacht » Druckversion zeigen
!! Update !!
Wir würden für Jänner Betriebsleiter brauchen!
DANKE für die freiwilligen Meldungen - die Jänner-Dienste sind vergeben!

Das Jahr geht schön langsam aber sicher dem Ende zu - und es steht wieder die Einteilung der Wochenend-Betriebsleiter für 2017 an!

Einige haben ihre Terminwünsche schon bekannt gegeben.
Ihr findet den BL-Kalender in der Member-Area unter Vorstandsinfo`s / Betriebsleiter.

Bitte die Terminwünsche per email an ( j_habacht(at)hotmail.com ) - der Kalender wird dann regelmäßig aktualisiert

Ein Danke schon im Voraus, für die hoffentlich recht zahlreiche Bereitschaft die Wochenenddienste zu leisten.

Flugplatzfest 2017 Samstag, 19.11.2016, 15:12 Uhr
Wolfgang Gockert » Druckversion zeigen
Kollegen, es ist soweit, die Planungsphase für das 17er Fest (voraussichtlich am 24. und 25.06.2017) beginnt.
Wir wollen uns am 02.12.2016 um 18:00 am Flugplatz treffen um eine erste Festbesprechung abzuhalten.

Die Themen sind:
- wieweit wir es schaffen personelle Kapazitäten aufzustellen um das Fest dann abzuhalten.
- finden sich genügend Interessierte als Bereichsverantwortliche, welche schon in den Wochen und Monaten vorm Fest "ranklotzen" um die Veranstaltung zu organisieren.
- können wir ein attraktives Programm zusammenstellen, dass in der Folge Veranstalter und Besucher zufrieden sind .....

Das alles wollen wir einmal bei der Besprechung ausloten.
Also, wer sich für das Fest 2017 interessiert, Ideen hat, Mitarbeiten will, ist herzlichst eingeladen vorbeizuschaun



Nummer 3 lebt ....... Donnerstag, 17.11.2016, 21:18 Uhr
Wolfgang Gockert » Druckversion zeigen
heute haben Peter, Manfred und ich Katana "Nummer Drei" mit dem neuen Design versehen.
Neben der COG und der ALJ glänzt jetzt auch die COO im neuen Design.
Die Arbeit hat mir viel Spaß gemacht. Es ist toll den beiden Spezialisten Peter und Manfred beim Refinish zur Hand zu gehen.
Peter hat nicht nur das Design entworfen, er hat auch die Klebefolien heute Vormittags selbst geschnitten und vorbereitet, um etwa 14:00 war der ganze Materialstoß dann verarbeitet.
Manfred hat, dem POH folgend, die Aufkleber im Cockpit entworfen, gedruckt und gefertigt. Nachmittags haben wir sie dann angebracht.


Vorher:




Nachher:





Danke Jungs, dass ihr euch da so in die Gemeinschaft einbringt .....



Umbauarbeiten Betriebsleitung Donnerstag, 17.11.2016, 10:39 Uhr
Wolfgang Gockert » Druckversion zeigen
Kollegen
die Betriebsleitung wird renoviert. Wenngleich wir versuchen den Betrieb in gewohnter Form aufrecht zu erhalten, wird es doch an der einen oder anderen Ecke zu zwicken beginnen.
Eingeschränkte Telefonverfügbarkeit, reduzierte Funkreichweite (Handfunkgerät), etc.

Geplant sind die Arbeiten zwar jetzt, in der fliegerischen Saurengurkenzeit, but who knows, vielleicht wird das Wetter morgen frühlingshaft und der Mörderbetrieb bricht aus - dann bitte um Geduld und Verständnis für die Einschränkungen

OE-DTA ..... Donnerstag, 27.10.2016, 12:24 Uhr
Wolfgang Gockert » Druckversion zeigen
update: DTA ist wieder gesund!

Herberts Liebling kränkelt mit dem rechten Magneten.
Aufgrund der Feiertagssituation wird der Flieger voraussichtlich erst nächsten Donnerstag wieder verfügbar sein.

Sorry....

A fescher Kampl, da Koarl ..... Montag, 24.10.2016, 02:54 Uhr
Wolfgang Gockert » Druckversion zeigen
kann net nur fliegen, is auch a cooler Typ, der Tra.
Auch der Flieger is fesch, denn das ist die COG, welche auch schon im neuen FSV Stockerau Design beklebt ist, das aber nur so nebenbei .....



OE-ALJ Samstag, 22.10.2016, 18:53 Uhr
Wolfgang Gockert » Druckversion zeigen
dass der Flieger wieder da ist, das wisst ihr ja eh schon. Heute will ich euch noch ein paar Bilder nachliefern.



Wir haben noch ein oder zwei Kleinigkeiten bei den ersten Testflügen entdeckt, das werden wir anfangs nächster Woche beheben lassen, dann ist der Flieger frei zur allgemeinen Verwendung.

Viel Spaß .......


Link: Wer hat's Design erfunden, nich die Schwizer, der Petr wars ..... neugierig, dann klick mal

Seiten (200): ... 4 5 6 [7] 8 9 10 ...
 


News-Suche
Begriff(e)
Suchen in: Titel   Text   Beiden
UND-Verknüpfung   ODER-Verknüpfung
WEB//NEWS Newsmanagement - © by Stylemotion.de