Reisebericht, Monatsaktion 150nm .... Donnerstag, 19.07.2018, 10:17 Uhr
Wolfgang Gockert » Druckversion zeigen
Martin und Walter haben auch einen kleinen Reisebericht gesandt, danke Jungs ..... here it is:

Wir (Martin Meser und Walter Kacirek) haben uns das Gleiche gedacht wie Norbert und Fabrice.
Ab ans Meer, aber wenn schon, dann gleich weiter und ein paar „Schmankerln“.
Die Route: LOAU – LDZA ZAGREB/Pleso - LDPL Pula - LJPZ Portoroz – LOAU via Kanaltal
Der Flug nach Zagreb war zum Eingewöhnen in die neue Avionic und vom Wetter auch schön unspektakulär.



In Zagreb wurde uns klar, dass wir für Pula „eigentlich“ 6 Stunden vorher eine Permission beantragen müssten. Die Kroaten waren aber nach ihrem 2. Platz bei der WM so freundlich, diese innerhalb von 10 Minuten nach einem Telefonat und einem 3-Zeiler zu machen. Also ab nach Pula, direkt über die Gebirge vor Rijeka (Krk) und dort ein Midfield-Crossing. Dass bei Pula noch ein Gewitter steht, wußten wir, haben es aber benutzt, um eine Runde zu fliegen.




Der Weiterflug nach Portoroz war Routine: Sommer, Sonne, Meer.
Klick auf den "mehr Button", es lohnt ..... ... mehr

Einfach nur Sommer, Sonne, Strand und mehr..... Montag, 16.07.2018, 08:19 Uhr
Wolfgang Gockert » Druckversion zeigen
Norbert und Fabrice haben einen kleinen Reisebericht gesandt, danke Jungs ..... here it is:

  • Mehr moderne Avionik in der DKT.
  • Mehr Kostenersparnis durch Entfall der Landegebühr - die übernimmt der FSV mit seiner Monatsaktion.
  • Mehr Meer - Dank ausgefeilter Streckenplanung. Hoch. Schnell. Ziel: LJPZ ... ❤️

Also nix wie ab ans Meer!
"Am weitesten sieht, wer am höchsten fliegt.", wusste schon die Möwe Jonathan und Bilder sagen sowieso mehr als Tausend Worte. Enjoy ...



Klick auf den "mehr Button", es lohnt ..... ... mehr

Erster Alleinflug von Daniel Zimmermann Freitag, 13.07.2018, 10:17 Uhr
Thomas Zugcic » Druckversion zeigen
Talentiert, ehrgeizig und bestens vorbereitet. Gerade so jemand muss 5955 Tage auf den ersten Soloflug warten. Ob er denn alleine fliegen will hat er mit "ich weiß nicht" beantwortet. Er weiß immer alles, nur nicht ob er alleine fliegen will? Das haben wir ihm nicht abgenommen. Also haben wir ihn losgeschickt, um neue Erfahrungen zu machen: 11,64% Gewichtsreduktion und Stille vom rechten Sitz. Den steilen Steigflug hat er gut vertragen und vier sichere Landungen gezeigt. Hoffentlich will er überhaupt noch mit Lehrer fliegen!



Happy Landings!

Danubia-Cup Dienstag, 10.07.2018, 12:56 Uhr
Josef Reithofer » Druckversion zeigen
Gabriel ist wieder mal tagebuchschreibend unterwegs.
Diesmal nutzt er den Danubia-Cup in Zbraslavice/CZ als optimale Vorbereitung für die WM in ein paar Wochen, die ebenfalls an diesem Ort ausgetragen wird.
Alles Gute an Gabriel und Jürgen und ein "grias enkchchchch" an den tiroler Teil der Ösi-Mannschaft.


Link: Gabriel's Online-Tagebuch

OE-DKT / Kurzeinweisung Samstag, 07.07.2018, 13:19 Uhr
Rainer Kleyhons » Druckversion zeigen
Unsere OE-DKT ist ja jetzt nach mehr als 4 Monaten in der Werft mit neuer Avionik (GTN 650, zwei G5-Displays) zurück am Flugplatz.

Da sich im Cockpit einiges geändert hat, ist eine Kurzeinweisung am Flugzeug notwendig und auch sinnvoll, damit ihr die Ausstattung von Anfang an gut nützen könnt. Bitte wendet euch daher vor eurem ersten Flug mit der umgebauten OE-DKT an Herbert S. oder einen anderen FI / CRI / Einweisungspiloten.

Zur Vorbereitung hier nochmals die entsprechenden Links. Mit dem GTN 650-Simulator lassen sich z.B. komplette Flüge - auch rund um Stockerau - perfekt durchspielen. Es gibt ihn kostenlos sowohl für den PC als auch für's iPad.


Link: GTN 650 PC-Trainer/Simulator

Link: GTN 650 Handbuch

Link: G5 Handbuch

OE-DKT Donnerstag, 05.07.2018, 20:21 Uhr
Wolfgang Gockert » Druckversion zeigen
Eilmeldung

für alle die's schon nimmer erwarten können, der Flieger ist nun wirklich zurück .....



Details, Bilder und eine Story schieß ich noch nach, vorab ganz wichtig, das Flugzeug bis einschließlich Mittwoch bitte ausschließlich im Platzbereich betreiben.
Wir wollen die Stabilität der Systeme einmal austesten ......

Monatsaktion Juli Dienstag, 03.07.2018, 14:11 Uhr
Thomas Zimmermann » Druckversion zeigen
Aufgrund des Erfolges wiederholen wir im Juli eine Monatsaktion aus dem Vorjahr:

Du fliegst, mit einem unserer Vereinsflugzeuge, "nonstop" zumindest 150 nautische Meilen in eine Richtung und wir zahlen dir die erste darauffolgende Landegebühr.

Die einzige, im Kleingedruckten zu findende Bedingung lautet, dass Du am Abend mit dem Vogel wieder zuhause sein musst, die Aktion gilt also nur für Tagesausflüge ....
Die Aktion gilt für alle, egal ob Katana, Falke oder 182, ganz gleich ob du Schüler bist oder Fluglehrer.



Gemessen wird grundsätzlich die Entfernung Flugplatzmitte zu Flugplatzmitte mittels Google Earth. Da LOWS knapp am 150 NM-Radius liegt, jedoch eine attraktive Destination ist, machen wir hier (und nur hier) eine Ausnahme. D. h. LOWS ist von der Aktion umfasst (wie im Vorjahr). Kopien der Landegebühren-Rechnungen mit Angabe des PIC bitte per E-Mail ans fsv-Office senden.

Viel Spaß beim Erkunden "ferner" Ziele.




Probiert sie mal aus ...... Montag, 02.07.2018, 13:48 Uhr
Wolfgang Gockert » Druckversion zeigen


die WT-9 Dynamik.

Die Diskussion schwelt schon lange, kein offenes Kochen, eher so ein am Köcheln gehaltenes, leichtes Garen. Die Diskussion nämlich, brauchen wir einen Ultralight, als Alternative zu was auch immer im Verein.

Was auch immer ... ??.
Nun, die Einen sehen im UL die fliegerische Zukunft der allgemeinen Luftfahrt, Sie sehen im UL den Ersatz der 182iger als Synonym der "Oberklasse Blech"
Und die anderen sehen im ihm den Ersatz für die Katana.

Vorweg einmal eine Definition und Klarstellung,
Nein, wir wollen keinen UL im Verein. Wir sehen hier den Fakt, dass ein Ramp Check eines mit zwei Personen besetzten Ultralights mit hoher Wahrscheinlichkeit, eine Beanstandung der Beladesituation ergeben wird. Mit den aktuellen 472,5 kg als maximales Abfluggewicht, ist mit den Flugzeugen "einfach kein Krieg zu gewinnen".
Diese Flugzeuge sind toll, haben aber ein legales Einsatzspektrum, welches nicht unserem Vereinsprofil entspricht ......
Ob die Lösung LSA heißt, und grob gesagt, ein UL mit 600kg Abfluggewicht ist, weiß ich nicht, das ist aber eine der Fragestellungen der laufenden Aktion.

Klarstellung:
fürchtet Euch nicht, der Flieger ist weder ein Ersatz für die 182, noch soll die Katana aus der Flotte fliegen.
Vom Gedanken her, soll das Flugzeug die Stockerauer Flotte im unteren preislichen Segment stärken und erweitern.

Was wollen wir mit der Aktion erreichen:
wir wollen einmal testen, einmal sehen, wie sich dieses Flugzeug im Verein bewährt, sehen, ob das, was den Flugzeugen zugeschrieben wird, auch hält.
Sind sie so schnell und so klass wie kolportiert, sind sie so kritisch wie kolplortiert, so zerbrechlich und filigran, ist ein "Miniglascockpit" eine Überforderung unserer Piloten, will das überhaupt irgendwer.
Und letztlich auch die Frage, kann das Ding ein Segelflugzeug schleppen ..... ???
Kurz und gut, es geht um die Frage der Akzeptanz dieses Flugzeuges durch unsere Mitglieder.


Also, testet es, macht gebrauch von dem Angebot und entwickelt ein eigenes Bild, unabhängig von Gerüchten und Thekenwahrheiten.

Zum Flieger:
eine WT-9 Dynamik von Aerospool , in der LSA Ausführung, mit Verstellpropeller und starrem Fahrwerk, Rettungssystem, Glascockpit mit Notinstrumenten, schleppzugelassen und ziemlich neu ......

600 kg Abfluggewicht, also genug Möglichkeit auch gemeinsam zu fliegen (bei vollen Tanks 120 Ltr. !!!) können noch immer 170 kg Menschen platz nehmen.
Elektrischer 3 Blatt Verstellpropeller, welcher von einem Standard 100Ps Non-Turbo Rotax angetrieben wird.
Dynon Avionics VFR Glascockpit, ein paar Notzeiger (Fahrt, Höhe,Vario)

Derzeit kann man auf dem Flieger keine Einwesiung machen, aber testen könnt ihr mit Rainer Kleyhons, Thomas Zimmermann, Karl Trabauer, Richard Rettenbacher und mit dem Go.
Er kostet in der Minute 2,5, kein Stamm Mitgliedersondertarif, plus Landegebühr.
Reservierbar über unser Reservierungssystem, eine auf etwa 14 Tage befristete Sonderaktion im Flugsportverein Stockerau

Los geht's ....



Link: Handbuch OE-CDG

Link: Handbuch Dynon MFD

Monatsaktion Mai ..... Donnerstag, 28.06.2018, 14:31 Uhr
Wolfgang Gockert » Druckversion zeigen
Ladies and Gentleman, the winner is ....

leider, die Datenschutzgrundverordnung lässt es nicht zu den Gewinner der Übernachtung im Baumkronenhotel in Kopfing zu nennen, aber Verena sollte sich mal bei mir melden ... ;-)

Danke an alle die teilgenommen haben

Reminder ..... Donnerstag, 28.06.2018, 11:22 Uhr
Wolfgang Gockert » Druckversion zeigen


Seiten (214): ... 3 4 5 [6] 7 8 9 ...
 


News-Suche
Begriff(e)
Suchen in: Titel   Text   Beiden
UND-Verknüpfung   ODER-Verknüpfung
WEB//NEWS Newsmanagement - © by Stylemotion.de