..... war das ein Abendflug Mittwoch, 13.12.2017, 21:02 Uhr
Wolfgang Gockert » Druckversion zeigen


Besuch der PPL-Gruppe am Tower in Schwechat Montag, 11.12.2017, 13:44 Uhr
Thomas Zimmermann » Druckversion zeigen
Richard R. hat dankenswerterweise für die engagierten SchülerInnen des laufenden PPL-Kurses eine Exkursion auf den Tower in Schwechat organisiert. Empfangen und begleitet von einer ACG-Marketing-Mitarbeiterin ging es nach Check der Ausweise hinauf zur diensthabenden Crew. Der Supervisor des Teams erklärte die Aufgaben der einzelnen Arbeitsplätze und nahm sich ausreichend Zeit zur Beantwortung aller auftretenden Fragen. Die Aussicht vom Tower ist beeindruckend, hat man doch fast die gesamte Controllzone im Blick. Weiters durften wir auch hinaus auf den „Balkon“, um einen startenden A380 beobachten zu können. Alleine aufgrund seiner Größe ein beeindruckender Flieger.
Besten Dank nochmals allen Beteiligten, die diese interessante Führung möglich gemacht haben.



a bisserl windig wars ...... Donnerstag, 07.12.2017, 09:19 Uhr
Wolfgang Gockert » Druckversion zeigen
gestern haben wir den Avionicumbau der AHM fixiert.
Alter Funk und altes GPS raus, das GNS 430 aus der DID rein, einen Indicator haben wir auch im Fundus gehabt, der wird eingebaut.

Damit sind wir mit dem Flieger wieder fit für das nächste Jahr.
Voraussichtlich kommt das Flugzeug mitte Jänner aus der Werft in Wr. Neustadt zurück.

Ach ja, und das eine oder andere Mal musste ich gestern den Gurt beim Flug über den Wienerwald straff ziehen.
Sorry für das leicht unscharfe Bild, aber bei GPS kalkulierten Windwerten zw. 48 und 63 knoten in 2500 ft. liegt die Aufmerksamkeit des Augenblicks eher beim Vorhaltewinkel, der Vno und der Fluglage als bei einem scharfen Bild ....



Noch was fällt mir ein:
als ich am Weg nach Wr. Neustadt war, hab ich 3 Segelflugzeuge am Funk gehört. Angefragt wurde eine Freigabe erst auf 6000 dann auf 8000 ft. Kooperative Kontroller haben das ermöglicht - aha Wellenflieger dachte ich mir.
Am Rückweg nach Stockerau hatte ich sie wieder am Funk - mit einer Freigabe bis FL 200 !!!!!

Vielleicht erfahren die Jungs von diesem Eintrag und schicken uns einen kleinen Bericht über ihre Flüge zu, wäre sicherlich hochinteressant ....


Erstflug des 9280 nach der Generalüberholung Sonntag, 03.12.2017, 22:07 Uhr
Josef Reithofer » Druckversion zeigen


Wie vom Vorstand und vielen anderen schon sehnsüchtig erwartet ist mit dem heutigen Werftflug von Franz E. die Generalüberholung des 9280 abgeschlossen worden.

Der Druck von allen Seiten war in den letzten Wochen durch den 9054-Crash und andere Umstände schon mehr als heftig, trotzdem war es wichtig, der arbeitenden Werft-Mannschaft die notwendige Ruhe für die Fertigstellung und letzten Einstellarbeiten zu lassen. Immerhin geht’s dabei um die Wiederinbetriebnahme und die Sicherheit eines Flugzeuges, das bis auf die letzte Schraube zerlegt war und dafür sind Stress und Termindruck das letzte, das man brauchen kann.

Wie immer bei solchen Projekten tauchen ein paar Probleme, die du vorher nicht testen kannst, erst ganz zum Schluss auf:
Die defekte Tankanzeige haben wir erst bemerkt, als wir den ersten Sprit reingefüllt haben. Vorher musste aber der Flieger mit leerem Tank gewogen werden und für die Wiegung musste der Flieger natürlich erst komplett fertiggestellt sein.
Und dass die Lichtmaschine des neuen Motors das ebenfalls neue Funkgerät bis zur Unverständlichkeit stört merkst du halt auch erst, wenn der Motor zum ersten Mal läuft.
Nix wirklich tragisches, aber jede Bestellung kostet in dieser Phase Zeit, in der du nix anderes machen kannst.
Die fehlende Versicherungspolizze hat uns dann noch eine weitere Woche gekostet.



Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen herzlich bedanken, die in den vergangenen 2 Jahren an dieser Generalüberholung mitgeholfen haben.

Besonders hervorheben möchte ich Erhard P., Holger H., Kerry S. und Gerhard P., weil sie unermüdlich und vom Anfang bis zum Ende der harte Kerns dieses Projektes waren.

Ein besonderer Dank gilt natürlich unseren „amtlichen“ Flugzeugwarten Franz E., Martin H., Walter S. und unserem Avioniker Christian I., ohne die diese Generalüberholung gar nicht möglich gewesen wäre.

Dann wären noch Ludwig B., Rudi F., Eva S., Sepp L., Erich C., Peter K., Go und viele andere.

Zum Organisatorischen
Der 9280 ist ab sofort im Reservierungssystem wieder verfügbar.

Wendet euch bitte für Checkflüge an einen Fluglehrer eures Vertrauens, er wird euch dann auch die neue Ausrüstung, wie Funkgerät, Flarm, ELT und die Charterware-Flugdatenerfassung zeigen.

OSZE Auszenministertreffen, Luftraumsperre ... UPDATE Sonntag, 03.12.2017, 11:19 Uhr
Wolfgang Gockert » Druckversion zeigen
Kollegen
die heutige Besprechnung am Flugplatz hat die Situation entschärft, geflogen kann werden, es muss nur gemäß dem Supplement der Flug angemeldet werden.
Die militärischen Verbindungsoffiziere werden bei uns am Turm sitzen und uns unterstützen ....


Termin: vom 7.12.2017 ab 07:00 bis 8.12.2017, 17:00 ... mehr


Link: Hier das AIP Supplement .....

Link: Hier die Info unserer Luftstreitkräfte ......

Update ..... 2017-12-02 ....11:45 .... Freitag, 01.12.2017, 11:47 Uhr
Wolfgang Gockert » Druckversion zeigen
Kollegen

Flugplatz ist nach wie vor gesperrt, Eis und Schnee auf der Piste .....
Schaumamal wie's morgen wird.

Weihnachtsfeier ... Freitag, 01.12.2017, 09:00 Uhr
Wolfgang Gockert » Druckversion zeigen


Liebe Pilotenkollegen und Kolleginnen,

der Flugsportverein Stockerau lädt auch heuer wieder zur schon traditionellen Weihnachtsfeier ein.
Wir freuen uns drauf, dich dort zu sehen ... und vorsichtig bremsen

Termin: Freitag 15.12.2017 ab 19:00, Kaiserrast Stockerau (direkt bei Autobahnabfahrt Stockerau Ost)




FSV2000 Adventkalender Dienstag, 28.11.2017, 19:45 Uhr
Der Weihnachtsmann » Druckversion zeigen
Er ist wieder da ... der FSV2000 Adventkalender!

Am 1. Dezember um 00:00 gehts los, bis Weihnachten ist wieder jeden Tag eine knifflige Frage zu lösen. Am Ende gibt es schöne Preise und die Sieger können zurecht stolz auf ihre Leistung sein. Alle Fragen sind lösbar, alleine oder in der Gruppe, mit Taschenrechner oder Hausverstand, mit Google und Earth ... Wer den Adventkalender noch nicht kennt, kann in Manfreds Adventtagebuch nachlesen was auf ihn zukommt.




Alle Jahre wieder.... Montag, 27.11.2017, 23:34 Uhr
Hannes Bartosch » Druckversion zeigen
...kommt die Weihnachtsfeier des FSV2000!
Wir feiern am Freitag, den 15. Dezember 2017, ab 19:00 Uhr in der Kaiserrast!

Im Namen des Vorstands darf ich Euch wieder sehr herzlich dazu einladen!!!

Bitte um Anmeldung unter johannes@bartosch.biz



Zukunftswerkstatt Segelflug Montag, 27.11.2017, 09:11 Uhr
Wolfgang Gockert » Druckversion zeigen




Kollegen, KollegInnen

es war ein großartiger Abend, rege Beteiligung von allen betroffenen Seiten.
Eine offene und ehrliche Atmosphäre war das Kennzeichen der Veranstaltung.
Er wurden Ideen gewälzt, Kritik ausgesprochen, Followups vereinbart.

Ein konkretes Ergebnis ?
ja, die Gesprächsbasis hat sich verbessert, die Beteiligten sind einander nähergerückt, ein Komitment zum Miteinander und zur gemeinsamen Gestaltung der Zukunft .. was will man mehr.

Danke an alle Beteiligten

Seiten (204): 1 [2] 3 4 5 ...
 


News-Suche
Begriff(e)
Suchen in: Titel   Text   Beiden
UND-Verknüpfung   ODER-Verknüpfung
WEB//NEWS Newsmanagement - © by Stylemotion.de